Matjesbrötchen mit roter Zwiebel und Roter Bete

Matjesbrötchen mit roter Zwiebel und Roter Bete

Lunchgericht für 2 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:

  • 2 Matjesfilets

  • 2 Baguettebrötchen

  • 50 g Feldsalat

  • 1 rote Zwiebel

  • ½ rohe Rote Bete, sehr dünn geschnitten

  • 3 EL Rotweinessig

​​​​​​​Dressing

  • 3 EL Mayonnaise

  • 1 EL scharfer Senf

  • 1 bis 2 EL Rotweinessig

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zunächst die Zwiebel und die Rote Bete einlegen: Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und mit 1 bis 2 Esslöffeln Rotweinessig in eine Schale geben, ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit der dünn geschnittenen Roten Bete in einer anderen Schale genauso verfahren.

  2. Die Brötchen auf der Oberseite einschneiden und etwas auseinanderdrücken.

  3. Mayonnaise mit Senf und Essig zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brötchen mit dem Dressing bestreichen.

  4. Anschließend die Brötchen mit Feldsalat belegen, die Rote-Bete-Scheiben an die Seite stecken und die Matjesfilets darauflegen.

  5. Die eingelegten Zwiebeln auf den Matjes geben und restliches Dressing darüber verteilen.

Zurück zur Rezeptübersicht